Programm

Donnerstag, 11. November 2021

Ab 8.30Anmeldung, Begrüssungskaffee
09.15 – 09.30Begrüssung
Tersito Ries, Surprise Basel
09.30 – 10.00Einführung in das Tagungsthema
Hugo Fasel, Präsident, AVM, Düdingen
10.00 –
11.00
In der Sozialhilfe verfangen: Ergebnisse der Nationalfondsstudie
Verschuldet in der Sozialhilfe – Umgang und Bewältigung aus Sicht der Betroffenen.
Urezza Caviezel, Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Muttenz

Professionelle Sozialdienstpraxis bei Verschuldung – Soziale Arbeit zwischen Hilfeprozess und Hilflosigkeit
Valentin Schnorr, Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Muttenz
11.00 – 11.30Kaffeepause
11.30 – 12.00Verschuldung als Fundament von Hilfe? Ressourcen und
Bewältigungsstrategien als Grundlage für Hilfeprozesse der Sozialhilfe

Dr. Christoph Mattes, Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Muttenz
12.00 – 12.30Diskussionsrunde: Wie können die Ergebnisse der Studie den Sozialdiensten und den Betroffenen helfen?
Moderation: Iwona Swietlik, text und werk
12.15 – 13.30Mittagessen
13.30 – 14.30Verschuldung erfolgreich bekämpfen: Beispiele aus der Praxis
mir-haelfe.ch – ein Projekt zur Vermeidung von amtlichen Einschätzungen und Steuerschulden. Jürg Gschwend und Agnes Würsch, Plusminus, Basel

Betroffene helfen sich gegenseitig. Ein Praxisbeispiel aus Neuchâtel
Lijlja-Lilly Tofilovski, Pascal Robert

Präventions- und Interventionsmassnahmen von «Il franco in tasca» im Panorama der Sozialhilfe im Tessin. Sara Duric, Repubblica e Cantone, Ticino

Sozialdienst und Schuldenberatung unter einem Dach
Christine Herrscher, Sozialdienst Uri Nord
14.30 – 15.20Verschuldet in der Sozialhilfe – arm ein Leben lang?
Paola Stanic, Association romande et tessinoise des institutions d’action sociale, ARTIAS
15.20 – 15.40Kaffeepause
15.40 – 16.45Podiumsdiskussion Was hilft bei Verschuldung und Sozialhilfebezug? Erwartungen an die Sozialhilfepraxis und die Sozialpolitik
Lilian Senn, Surprise-Stadtführerin, Basel
Yves de Mestral, Konferenz der Betreibungs- und Konkursbeamten der
Schweiz
Sonja Maire, Bundesamt für Justiz
Pascal Pfister, Dachverband Schuldenberatung
Dr. Claudia Hänzi, Leitung Sozialamt Bern
Rausan Noori, Unabhängige Fachstelle für Sozialhilferecht Zürich
Doris Egloff, Schweizer Konferenz für Sozialhilfe
Moderation: Prof. Dr. Carlo Knöpfel, Hochschule für Soziale Arbeit FHNW
Ab 16.45Apéro
×